Anbaugerät

Anbaugeräte sind spezielle Lastaufnahmevorrichtungen, die den Funktionsbereich eines Flurförderzeuges erweitern. Sie können bereits im Fahrzeug integriert sein oder bei Bedarf montiert werden.

Man unterscheidet in Anbaugeräte

  • ohne Eigenbewegung (z.B. Gabelverlängerungen, Mehrfachgabeln, Kranarme, Dorne, etc.)
  • mit Eigenbewegung (z.B. Abschieber, Faßklammer, Ballenklammer, etc.)
- pneumatischer Antrieb - hydraulischer Antrieb - elektrischer Antrieb - mechanischer Antrieb

Durch das Eigengewicht des Anbaugeräts muß besonders auf die veränderte Resttragfähigkeit des Flurförderzeuges geachtet werden.

> VBG 36 37 Abs. 1 (Prüfung der Anbaugeräte durch einen Sachverständigen) > DIN 15136 (Flurförderzeuge; Anbaugeräte für Stapler und Lader, Benennungen)

Übersicht