Inhalte der Ausbildung
Voraussetzungen
Kranschulung
Für die Schweiz
Autokranführer
Ladekranführer
Brückenkranführer
Inhouseschulungen
Jährliche Unterweisung
Ausbildungs - Preise
Arbeitsort Kran
Auf der Baustelle
Bei der Kontrolle
In der Führerkabine
In großer Höhe
Kranschein
Kranarten nach Bauart
Angebot drucken
Anfrage - Anmeldung
Termine
Inhalte der Ausbildung
Voraussetzungen
Inhouseschulungen
Jährliche Unterweisung
Ausbildungs - Preise
Erdbaumaschinenarten
Pressemitteilungen
Baggerschein
Video - Bagger
Video - Einebenen
Angebot drucken
Anfrage - Anmeldung
Termine
Ausbildungsziel
Voraussetzungen
Neuregelung BG
Ohne Fahrpraxis
Mit Fahrpraxis
Inhouseschulungen
Jährliche Unterweisung
Ausbildungs - Preise
Unfall-Statistik
Unsere Leistungen
Staplerfahrer
Staplerschein
Angebot drucken
Anmeldung - Anfrage
Ausbilder von Gabelstaplerfahrer
Unternehmer-Handbuch
Termine
Inhalte der Ausbildung
Inhouseschulungen
Ausbildungs - Preise
Anmeldung - Anfrage
Angebot drucken
Termine
Unsere Leistungen
Ihre Vorteile
Online-Anfrage
Autokran-Service
Kleinanzeigen Erdbaumaschinen
Kleinanzeigen Krane-Hebezeuge
Kleinanzeigen Flurförderzeuge
Flur-Tec Jubiläum
Hotel-Reservierung
Zum Modul 1
Zum Modul 2
Hebebühnen
Wagen / Schlepper
Online-Formular
Gabelstaplerfahrer
Turmdrehkranführer
Turmdrehkranführer Modul 2
Turmdrehkranführer Modul 3
Geprüfter Kranführer
Ladekranführer
Brückenkranführer
Autokranführer
Autokranführer Modul 2
Erdbaumaschinenführer
Baumaschinenführer Modul 2
Baumaschinenführer Modul 3
Ladungssicherung
Angebot Zeitarbeit
Inhouseschulung
Flurförderzeuge 1
Flurförderzeuge 2
Flurförderzeuge 3
Flurförderzeuge 4
Flurförderzeuge 5
Rückhaltesysteme
Fest im Griff
Kran-Umsturz
Bagger-Unfallbericht
Bagger-Unfallbilder
Bärin gegen Bagger
Stapler-Unfallbericht
Teleskopstapler-Umsturz
Absturz Arbeitsbühne
Haftung bei Unfall
Hafenarbeit mit Folgen
Frauen - Männerberufe
Prävention
Gasleitung gekappt
Schüler-Portal
Firmen-Portal
Zeitarbeit-Portal
Mitarbeiter-Portal
Arbeits-Agentur
Live-Konferenz
Flur-Tec Chat
Flur-Tec Forum
Impressum/Kontakt
Stellenangebote Arbeitgeber
Bedienungs-Hilfe
Gabelstapler
Gabelhubwagen
Schwebende Lasten
Schutzausrüstung
Gefahrengut
Herzlich Willkommen
Support anfordern
Browser aktualliesieren
Bedienungs-Hilfe
Zur Hauptseite
Kranführer
Kranschein
Kranseminar
Kranlehrgang
Kranführerschein
Kranschule
Kranschulung
Kranschulung Schweiz
Kranfahrschule
Autokranschein
Baggerführer
Baggerschein
Baggerseminar
Baggerlehrgang
Baggerführerschein
Baggerschule
Radladerschein
Baugeräteführer
Staplerschein
Staplerführerschein
Gabelstaplerfahrschule
Staplerfahrschule
Kranausweis
Baggerausweis
Seite hinzufügen
Termine

M A S T E R - N A V I G A T I O N

Ausbildung Kranführer Ausbildung Baggerführer Ausbildung Flurförderzeugführer
Ausbildung Ladungssicherung Ausbildungs-Preise Online-Formular / Kontakt
Berichte / Bilder Stellen-Inserate Seiten-Hilfe / Service

Linde Plattform-Hubwagen

Zurück

NEUER LINDE-Plattform-HUBWAGEN T 20 SP /T 24 SP und T 20 AP / T 24 AP

Weiter


Neuer Linde-Plattform-Hubwagen T 20 SP /T 24 SP und T 20 AP / T 24 AP
Mit einem neuen elektrischen Plattform-Hubwagen, dem T 20 SP / T 24 SP und dem
T 20 AP / T 24 AP, erweitert Linde sein Angebot an Lagertechnikfahrzeugen um ein
völlig neu konzipiertes und auf die speziellen Bedürfnisse der Kunden
zugeschnittnes Produkt.

Detaillierte Beschreibung des Linde-Hubwagens
__________________________________________________________________



Manitou - Teleskopstapler

Zurück

Manitou Teleskopstapler

Weiter


MANITOU
Der Weltmarktführer bei geländetauglichen Flurförderfahrzeugen

bietet Ihnen ein breite Palette an Teleskopstaplern für alle Bereiche

> Baubranche
> Industrie
> Landwirtschaft
> Recycling
> Holz
> Landschaftsbau

Detaillierte Beschreibung des Teleskopstaplers
__________________________________________________________________



Neue Sicherheits-Systeme von Toyota

Das neue Sicherheitssytem SAS

TOYOTA Diesel- und Treibgasstapler
7FDF/7FGF/7FD/7FG 1500 - 5000 kg
Das Herz dieses neuen Gabelstaplers
ist seine innovative Technologie
Zu den Toyota-Fllurförderzeuge



Das System für Aktive Stabilität

Die Konstruktion eines Gabelstaplers ist immer darauf ausgerichtet, Materialien schnell und effektiv bei einer hohen Betriebssicherheit zu transportieren. SAS ist ein elektronisches System zur Steigerung dieser grundlegenden Funktionen. Die neuen Entwicklungen tragen dazu bei, daß der Fahrer ein neues revolutionäres Sicherheitsgefühl erfährt.

Leichter manövrieren bedeutet
besser fahren:



Lenksynchronisation

Jeder Fahrer, der mit einer hydraulischen Lenkung fährt, kennt das Problem: Durch den hydraulischen Schlupf beim Volleinschlag weichen Lenkradeinschlag und Radeinstellung voneinander ab. SAS - das System für Aktive Stabilität - löst diese Problematik durch modernste Technologie. Lenkradposition und Stellung der Lenkachse stimmen immer 100%ig überein. Durch Drehen des Lenkradknopfes auf die vorgegebene Neutralstellung (8 Uhr) wird sichergestellt, daß der Stapler immer geradeaus fährt. Häufige Lenkkorrekturen verlangsamen die Arbeit, erhöhen das Risiko in die falsche Richtung zufahren und können leicht Unfälle und Schäden an der Last nach sich ziehen.



Durch größere Stabilität zu höherer Produktivität:
Lenkachsstabilisator

Größere Stabilität auch bei Kurvenfahrten war eine der TOYOTA Zielsetzungen bei der Entwickung dieses Systems. Aufgrund der verbesserten Stabilität wird die Gefahr des seitlichen Umkippens drastisch reduziert. Mit der Entwicklung des SAS mit integrierter Lenkachsverriegelung hat TOYOTA - als erster Hersteller weltweit - dieses Ziel erreicht. Das neuartige System erhöht die Stabilität bei Kurvenfahrten durch eine elektronische Überwachung des gesamten Staplers. Fährt der Stapler in eine gefährliche Situation, wird vorübergebend die Pendelbewegung der Lenkachse verriegelt. Seitenstabilität und Sicherheit werden deutlich erhöht.
Die neue aktive Steuerung verhindert gefährliche Situationen, bevor sie entstehen. Konzentriertes Arbeiten weniger Unfälle und eine bis zu 20% höhere Umschlagleistung sind die Vorteile dieses Systems




Für schnellen undsicheren Materialfluß:
Hubgerüststeuerung

Auch unter den besten Arbeitsbedingungen kann gelegentlich eine Last von den Gabeln fallen. SAS - das System für Aktive Stabilität - beinhaltet eine neuartige Hubgerüststeuerung. Die SAS Hubgerüststeuerung umfaßt die Neigewinkelbegrenzung vorwärts ab einer Hubhöhe von 2 Metern (Active Mast Front Tilt Angle Limiter), die Einschränkung der Geschwindigkeit beim Rückwärtsneigen (Active Mast Back Tilt Speed Control) und eine Verriegelung der Hydraulikfunktion bei ausgeschaltetem Zündschlüssel (Key Lift Interlock). Die Hubgerüststeuerung erhöht die Stabilität des Staplers, vermindert die Gefahr des Kippens nach vorne und sorgt für Sicherheit am Arbeitsplatz. Die Gefahr einer Beschädigung des Ladegutes wird somit merklich reduziert, unnötiger Arger und Kosten werden vermieden.
__________________________________________________________________

Zum Seitenanfang



Absenkverriegelung
Die Absenkverriegelung verhindert ein Ablassen der Gabeln bei abgeschaltetem Motor. Das Unfallrisiko, das sich aus einem unbeabsichtigten Senken ergeben kann, wird drastisch reduziert.

Umfassende technologische Ressourcen und eine Vielzahl von Experten waren an der Entwicklung dieses einzigartigen Gabelstaplers beteiligt:
...67 Ingenieure arbeiteten zweieinhalb Jahre an diesem Projekt.
...die Entwicklung basiert auf dem Wissen und der Erfahrung der hochentwickelten TOYOTA Automobiltechnik
...hunderte von Patenten wurden für die Konstruktion dieses einzigartigen, innovativen Gabelstaplers erteilt.


Geschwindigkeitsregelung (Option).
Dieses System verhindert ein Überschreiten der voreingestellten Höchstgeschwindigkeit. Damit ist eine Anpassung an jeden individuellen Einsatz gewährleistet - unter Beibehaltung eines effektiven Materialflusses.

Verlustarmes Hydrauliksystem
Dieses System reduziert die aus dem Regelventil zurückfließende Ölmenge mit dem Ausschalten des Motors. Die ansonsten üblichen Senk-und natürlichen Neigebewegungen der Gabeln bei ausgeschaltetem Motor werden um ein Drittel reduziert

Elektronischer Fahrtrichtungshebel
Durch den elektronischen Fahrtrichtungshebel wird die Wahl der Fahrtrichtung so einfach und leicht wie nie zuvor. Durch guten Bedienungskomfort wird die Produktivität erhöht.



Doppelt wirkende Parkbremse

Die Parkbremse kann nur gelöst werden, wenn die Drucktaste am Griff der Bremse gleichzeitig mit dem Umlegen betätigt wird. Damit wird ein unbeabsichtigtes Lösen der Parkbremse verhindert, und die Betriebssicherheit wird wesentlich erhöht.



Die leise und komfortable Revolution

Eine saubere Sache: Rußpartikel werden zu
100 % aus den Abgasen gefiltert:

Diesel-Partikel-Filter II.
Dieselpartikel aus Abgasen oder auch Ruß sind bekanntlich krebserzeugend und können zum ernsten Problem werden, wenn Dieselstapler in Werks- oder Lagerhallen eingesetzt werden. Der neue Rußpartikelfilter DPF II (optional) verhindert das Austreten von Rußpartikeln in die Umwelt. Diese, verglichen zum DPF l Filter, leistungsgesteigerte und verbesserte Version arbeitet schneller und weist eine längere Lebensdauer auf. Der DPF II trägt damit zur weiteren Verbesserung von Sicherheit und Umweltschutz am Arbeitsplatz bei.



Leise:
Reduzierte Geräuschwerte in der Umgebung und am Fahrerohr:

Moderner, freischwingend gelagerter Antriebsstrang
Die Reduzierung der Geräuschwerte des Staplers für Fahrer und Personen, die sich in unmittelbarer Umgebung aufhalten, war eines der wichtigsten Ziele unserer Ingenieure, Dabei untersuchten sie akribisch die Geräuschentwicklung des gesamten Gabelstaplers und setzten dann verschiedene Lösungen um. Zusätzlich zur freischwingenden Aufhängung des Antriebsstrangs, die eine wesentliche Geräuschreduzierung ergab, wurden auch geräuschhemmende Bauteile wie Rad- und Schalthebelabdeckungen, Gummidichtungen für die Öffnungen an der Motorhaube sowie am Unterboden eingesetzt
Exzessive Geräuschentwicklung, ein schlecht eingestellter, klappernder Fahrersitz, Hebel und Bedienelemente, die zur Ermüdung der Arme führen, eine ständig überall lauernde Unfallgefahr, Abgase - alle diese Faktoren können unweigerlich zu einer Verringerung der Leistung und Arbeitsqualität führen. TOYOTA hat diese Risiken erforscht und innovative Entwicklungen und Funktionen in die neue Gabelstaplergeneration implementiert.



Großer Fußraum
Der Fahrerarbeitsplatz bietet großzügige Raumverhältnisse und ist frei von hervorstehenden Baugruppen oder Teilen. Hierdurch wird der allgemeine Fahrkomfort wesentlich verbessert. Der größere Freiraum erlaubt dem Fahrer uneingeschränkte Bewegungsfreiheit - das verhindert vorzeitiges Ermüden, beugt Streß vor und fördert die Produktivität.
Systemüberwachung und Fehlerdiagnose
Zwei Warnleuchten im Display geben einen Überblick über die Betriebszustände des SAS-Systems. Im Fehlerfall wird die LCD Anzeige des Betriebsstundenzählers zur Diagnoseanzeige umfunktioniert. Ein einfacher Fehlercode gibt dann Auskunft über den anstehenden Defekt. Die Fehlersuche für Fahrer oder Kundendienst entfällt - Stillstandzeiten werden reduziert und die Umschlagleistung erhöht.

Gabelnivellierung
Beim Neigen des Hubgerüstes nach vorne werden, durch Betätigen des Druckschalters am Neigehebel, die Gabeln automatisch horizontal gestellt. Damit wird das Einfädeln und Herausziehen der Gabeln aus Paletten oder anderen Ladegütern auch für ungeübte Fahrer zum Kinderspiel. Die Folge: Behutsamer und zügiger Materialfluß sowie geringere Fahrerbelastung.
ORS-Sitz bietet dem Fahrer hervorragende Einstellmöglichkeiten. Damit kann jeder Fahrer den Sitz genau auf seine individuellen Bedürfnisse einstellen. Ein automatischer Beckengurt und die integrierten Schulterstützen mit Griff geben dem Fahrer sicheren Halt und Schutz an seinem Arbeitsplatz. Das Design des ORS-Sitzes sorgt dafür, daß der Fahrer nicht herausgeschleudert werden kann. Komfort und Sicherheit - in der Kombination garantieren sie einen streßfreien Betrieb.
__________________________________________________________________

Zum Seitenanfang



Zu unseren Ausbildungsprogrammen

Kranführer FlurTec Angebot - Ausbildung zum Kranführer, Lehrgänge für Turmdrehkran, Autokran, geprüfter Kranführer und bundesweite Inhouse-Schulungen

Baggerführer FlurTec Baggerführer, Ausbildung zum Erdbaumaschinenführer für Hydraulikbagger, Mobilbagger, Minibagger, Lader, Kompaktlader - Basislehrgang und bundesweite Inhouseschulungen

Staplerfahrer Flur-Tec Angebot Ausbildung zum Flurförderzeugführer - Front- und Hubmastgabelstapler, Kommisioniergeräte, Wagen und Schlepper. Bundesweite Inhouseschulungen..

Ladungssicherung FlurTec Ladungssicherung - Voraussetzungen, Inhalte der Ausbildung, Preise

Flur-Tec Service Wenn Sie nach der Ausbildung eine Arbeit suchen oder eine Unterkunft reservieren möchten, als Unternehmer Flurförderzeuge, Erdbaumaschinen, Krane suchen oder anzubieten haben. -> Besuchen Sie unseren neuen Service.

Trainingsmodule Erläuterungen zu unseren Modulen Trainingsmaßnahmen

Preise Gabelstaplerfahrer, Kranführer, Erdbaumaschinenführer, Innerbetrieblich

Berichte / Bilder Die schönsten Bilder der Flurförderzeug-Einsätze, Berichte und mehr; Zitat einer kaputten Baustelle

Online-Service Mitgliederbereich für unsere Kunden und Absolventen, immer auf den neuesten Stand bleiben

Stellen-Inserate Hier können Sie als Arbeitssuchender oder Arbeitgeber kostenlos inserieren

Tipp des Tages Profi werden? ..kein Problem. Kurzvideos für "alle" bis hin zum Erkennen von Gefahrengut

Online-Beratung Wenn Sie Fragen zu folgenden Themen haben, dann hilft Ihnen ein Mitarbeiter im Dialog nach der An...


1 2

Weiter



Flur-Tec Weiterempfehlung

Diese Seite weiterempfehlen...


M A S T E R - N A V I G A T I O N

Ausbildung Kranführer Ausbildung Baggerführer Ausbildung Flurförderzeugführer
Ausbildung Ladungssicherung Ausbildungs-Preise Online-Formular / Kontakt
Berichte / Bilder Stellen-Inserate Seiten-Hilfe / Service


Firmen-Info <

Zur Industrie >

Druckbare Version

Startseite | Firmen-Info | Aktuelles-News | Zur Industrie | Informationen BG | Anmeldeformular | Online-Formular | Impressum-Kontakt | Wegbeschreibung | Sitemap | Mittagspause